Zum Appfahren günstig - jetzt auch in Leinfelden-Echterdingen: app2drive

Zum Appfahren günstig - jetzt auch in Leinfelden-Echterdingen
veröffentlicht: 01.11.2022

Ab dem 1. November 2022 gibt es ein Carsharingangebot in allen vier Stadtteilen in Leinfelden-Echterdingen. Die Zusammenarbeit mit app2drive ist das Ergebnis eines Interessenbekundungsverfahren im Frühsommer. Carsharinganbieter konnten ein Angebot für ausgewählte Standorte in allen vier Stadtteilen abgeben. Dabei stand vor allem im Vordergrund, dass auch die Stadtteile Stetten und Musberg angedient werden. Der größtmögliche Mehrwert und die Berücksichtigung aller Stadtteile bietet app2drive, so dass nun das Angebot an den Mobilitätspunkten Stadionstraße und Hof vervollständigt wird:

Eine weitere Möglichkeit ohne eigenes Auto in LE mobil zu sein: 12 Fahrzeuge an 8 Standorte in LE:

  • Bahnhof Leinfelden
  • Bahnhof Oberaichen
  • Bahnhof Echterdingen
  • Leinfelden Ortsmitte
  • Echterdingen Zehntscheuer
  • Mobilitätspunkt Stadionstraße (Echterdingen)
  • Mobilitätspunkt Hof (Stetten)
  • Musberg

Für die Nutzung der Fahrzeuge muss man sich auf der Webseite von app2drive (www.app2drive.com) anmelden. Anschließend bucht man bei Bedarf das Fahrzeug zum gewünschten Termin per Smartphone. Eine Übersicht über die Kosten sowie die verschiedenen Tarife – die unter anderem von der Fahrzeugklasse und der Nutzungsdauer abhängen – ist auf der Webseite von app2drive zu finden. Preisbeispiel: Bucht man einen Kleinwagen für bis zu vier Stunden, so kostet das derzeit 35 Euro.

TIPP: Nutzen Sie den GutscheinCode APPFAHREN-10 und erhalten Sie als Neukunde 10 Euro Nachlass auf die erste Fahrt! (gültig bis 31.12.2022)

Einsteigen, appfahren, ankommen.
Das eigene Auto steht vor der Tür. Neben anfallenden KFZ-Steuern muss es für den Haftpflicht- und Kaskofall versichert werden. Und während es da so parkt, verliert es kontinuierlich an Wert. Ab und zu nutzen wir das eigene Auto, deshalb muss es zur Inspektion. Wir zahlen eine Menge Geld für die Anschaffung und den Unterhalt, nur damit wir ein eigenes Auto haben. Wer das Auto nur als Mittel sieht, um von A nach B zu kommen, hat keine tiefe Bindung ans eigene Gefährt. Einsteigen, appfahren, ankommen – mehr will man an sich nicht. Und genau hier ist app2drive sinnvoll. Jederzeit einen günstigen Mietwagen, der genau den Anforderungen des Tages genügt. app2drive bündelt die Vorzüge von Carsharing mit denen einer klassischen Autovermietung, ganz gleich ob Gelegenheitsnutzer oder Vielfahrer. Der Kunde zahlt nur dann, wenn er das Fahrzeug wirklich nutzt. Das geht besonders fair und übersichtlich über verschiedene Tarifmodelle, je nach Bedarf. Wartung, Service und Werkstatt übernimmt natürlich app2drive. Der Vorteil bei app2drive – sobald der Kunde auf der Website angemeldet ist, geht alles Weitere per Smartphone.

Per Smartphone Autos buchen, finden, öffnen, fahren, abstellen und bezahlen.
Das Unternehmen wirbt deshalb provokativ: „Unsere Schalter sind 24 Stunden geschlossen!“, denn der klassische Autovermietungs-Schalter und das Schlange stehen entfällt. Die app2drive Fahrzeugflotte wartet stattdessen auf dem Smartphone, ist somit Tag und Nacht einsatzbereit.

Privatautos waren gestern, app2drive ist heute.
app2drive bietet ein rundum Carsharing-Konzept in Kooperation mit Städten und Gemeinden sowie Partnern und lokalen Flugplätzen an. Der app2drive Service steht bundesweit an einem stetig wachsenden Standortnetz zur Verfügung. Sogar in Slowenien und neuerdings auch in Österreich. Die app2drive Deutschland GmbH & Co. KG wurde im Jahr 2014 gegründet und gehört zur Russmann Unternehmensgruppe. Derzeit können Kunden an mehr als 50 Standorten auf eine Flotte von ca. 200 Fahrzeugen zugreifen.

Bewertungen

Kunden empfehlen
0
Noch keine Bewertungen vorhanden