Einladung: Jagd heute - Vielfalt und Aufgaben

Einladung: Jagd heute - Vielfalt und Aufgaben
veröffentlicht: 30.06.2022

Einladung an alle, die sich für die Entwicklung der Jagd und deren vielfältige Aufgaben im Natur- und Tierschutz interessieren:

  • Samstag, 2. Juli 2022
  • Beginn 10:30 bis ca. 12:30 Uhr
  • vor der Lindachschule - Jahnstr. 60, 70771 LE-Stetten (Außenbereich)
Der Wald und die Jagd. Wechselwirkungen verstehen lernen, das ist ein Ziel dieser öffentlichen Veranstaltung. Organisiert von der Jagdvereinigung Esslingen e.V., der Jägervereinigung Kirchheim Teck e.V. und der CDU Fraktion Leinfelden-Echterdingen.

Die Jagd ist das älteste Handwerk der Welt. Früher diente die Jagd vor allem als Nahrungsquelle und der Kleidungsherstellung. Heute steht die Gewinnung eines hochwertigen biologischen Lebensmittels neben den Naturschutz- und Tierschutzaufgaben der Jagenden an vorderster Stelle. Der Wald, die Natur allgemein und die Jagd haben eine lange gemeinsame Geschichte und sind auch heute noch eng miteinander verknüpft. Naturschutz in Wald und Feld ist wieder mehr in den Fokus gerückt. Diese Veranstaltung soll neugierig darauf machen, welche Maßnahmen tragen dazu bei, die Natur, die Tiere und den Wald zu schützen.

Untrennbar sind die Themen NATUR und JAGD voneinander, und es gibt viele Fragen dazu. Denn durch die anhaltende Pandemie hat der Wald und die Natur allgemein als Naherholungs- und Freizeitort neues Interesse geweckt und an Bedeutung hinzugewonnen.

Teilnehmer:

  • Thomas Dietz, Kreisjägermeister Esslingen (Moderator)
  • German Kälberer, Kreisjägermeister Kirchheim/Teck
  • Kathrin Flakenberg, Järgerin, Prüfungsvorsitzende, anerkannte Nachsuchführerin
  • Isabel Kling, Jungjägerin
  • Wolfgang Hinderer, Hegeringleiter und Verantwortlicher für die Allianz Niederwild auf den Fildern

Fragerunde / Information an Thementischen:

  • Wem gehört der Wald?
  • Jagd, Tierschutz und Rehkitzrettung
  • Allianzen für Niederwild
  • Lernort Natur

Die Veranstaltung findet im Außenbereich der Lindachschule in LE-Stetten statt - bei schlechtem Wetter überdacht. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt: Es gibt Wildspezialitäten der Schönbuch-Wild-Manufaktur s'Wildkämmerle aus Holzgerlingen. Abgerundet wird das informative Programm mit musikalischen Beiträgen der Jagdhornbläser der Kreisjägervereinigung Esslingen.

Bewertungen

Kunden empfehlen
0
Noch keine Bewertungen vorhanden