Zimbelstern für Echterdingen - weihnachtliches Orgelkonzert zur Einweihung | myle.de

Zimbelstern für Echterdingen - weihnachtliches Orgelkonzert zur Einweihung

Zimbelstern für Echterdingen - weihnachtliches Orgelkonzert zur Einweihung
veröffentlicht: 03.09.2018

Ein Zimbelstern ist ein "Effektregister" an der Orgel. Vereinfacht gesagt handelt es sich um ein kleines Glockenspiel (zumeist gestimmte oder ungestimmte Schalenglocken), welches in das Gehäuse der Orgel integriert wird und bei Bedarf zu den klingenden Pfeifen hinzugeschaltet werden kann. Über dem Klang der Orgel hört man dann das zarte Läuten zahlreicher Glöckchen. Und auch von außen ist der Zimbelstern zu sehen: ein im Orgelprospekt sichtbarer Stern beginnt sich zu drehen, wenn der Zimbelstern eingeschaltet wird.

Der Zimbelstern krönt die renommierte Weigle-Orgel in der Stephanuskirche und verleiht Echterdingens Wahrzeichen ein weiteres Highlight. Gerade im Zusammenhang mit der Aufnahme von Orgelbau und Orgelmusik in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO ein wichtiger Schritt für die Kirchenmusik.

Anlässlich des Zimbelsterns in Echerdingen findet ein Konzert statt: gespielt werden vierhändige und vierfüßige Orgelwerke von Rutter, Tschaikowsky u.a.
an der Weigle-Orgel: Christina und Sven-Oliver Rech

  • Mittwoch, 26. Dezember
  • Beginn des Konzerts ist 17 Uhr
  • Stephanuskirche Echterdingen - Burgstr. 1, 70771 L.-Echterdingen
  • Der Eintritt ist frei - Spenden für die Kirchenmusik sind willkommen

Das neue Halbjahresprogramm gibt es unter: www.kirchenmusik-echterdingen.de
Bildquelle: Jörg Becker

Bewertungen

Kunden empfehlen
0
Noch keine Bewertungen vorhanden