Solidarität mit Poltawa: ‚Kunst bewegt‘ auch die Herzen in LE

veröffentlicht: 29.03.2022

Am Donnerstag, 24. März 2022, fand der Abschluss zur zehnten Aktion ‚Kunst bewegt LE‘ statt. Auf Grund der Pandemie konnte es auch in diesem Jahr keine öffentliche Finissage geben. Dennoch kamen die Veranstalter, Ralf Schröder für die Werbegemeinschaft Echterdinger Fachgeschäfte, sowie Yvonne Legner für den Verbund der Leinfelder Geschäfte zusammen. Gemeinsam schauten sie der Glücksfee Katharina Goldbeck-Hörzüber die Schulter, als diese die Gewinnerinnen und Gewinner des Preisausschreibens ermittelte. Der erste Preis verheißt dem oder der Glücklichen sogar ein Wochenende für zwei Personen in Berlin. 
 
Auch diese Veranstaltung war von der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine geprägt: Über eine Spendenaktion waren die leidgeprüften Menschen besonders in der Partnerstadt Poltawa einbezogen. In den 22 teilnehmenden Läden und Restaurants von „Kunst bewegt LE 2022“ wurden in der Aktionszeit vom 10. bis zum 23. März Spendenboxen aufgestellt. „Wir in Leinfelden-Echterdingen möchten mit der Spendenaktion auf das Leid, das den Menschen in der Ukraine widerfährt, aufmerksam machen. Die Erlöse gehen direkt auf das Spendenkonto für Poltawa.“ So verkündete es Ralf Schröder, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Echterdingen bereits bei der Vernissage am 10. März. Yvonne Legner, Vorsitzende des Verbunds Leinfelder Geschäfte, gab nach dem Auszählen der Spendenboxen bekannt, dass beide Werbegemeinschaften den Betrag noch um 1.070 Euro aufgestockt haben. 
Auch Katharina Goldbeck-Hörz, die nach der Ziehung der Preise aus dem Gewinnspiel den ersten Kunstspaziergang mit zahlreichen Interessierten durch Leinfelden startete, spendete ihr Honorar für diesen Zweck.
 
Insgesamt ergingen nun Spenden in Höhe von 2.000 Euro aus der diesjährigen „Kunst bewegt LE“-Aktion hervor, die auf das Spendenkonto der drei Filder-Kommunen Leinfelden-Echterdingen, Filderstadt und Ostfildern auf sicherem Wege direkt nach Poltawa fließen. 
 
Bürgermeister Dr. Carl-Gustav Kalbfell nahm den symbolischen Scheck für das gemeinsam mit Filderstadt und Ostfildern geführte Spendenkonto entgegen und versprach „Die Spenden werden auf sicherem Weg zu den Menschen nach Poltawa gelangen.“ (sf/go)
 
Das gemeinsame Spendenkonto der Städte Leinfelden-Echterdingen, Filderstadt und Ostfildern speziell für Geldspenden nach Poltawa lautet:
Stadt Leinfelden-Echterdingen
IBAN: DE37 6115 0020 0010 7717 07
BIC: ESSLDE66XXX
Verwendungszweck: Hilfe für Poltawa
Bitte unbedingt die eigene Adresse auf dem Überweisungsträger angeben! Die Daten werden nicht veröffentlicht.

Bewertungen

Kunden empfehlen
0
Noch keine Bewertungen vorhanden