Osterausstellung: Mein Name ist Hase (private Leihgaben) | myle.de

Osterausstellung: Mein Name ist Hase (private Leihgaben)

Osterausstellung: Mein Name ist Hase (private Leihgaben)
veröffentlicht: 09.02.2019

"Mein Name ist Hase" ist der Titel der Oster-Sonderausstellung des Kulturförderkreis Leinfelden e.V., die vom 17.3. bis zum 17.4.2017 im Leinfelder Haus gezeigt wird.

Hasen, Hasen und noch mehr Hasen - alle sind private Leihgaben und aus allen nur erdenklichen Materialien: aus Plastik, Holz, Papier und Glas, Porzellanfiguren, Objekte aus dem Kunstgewerbe, Gemälde, Grafiken, Bücher, Postkarten aber auch Plüschtiere und Schokohasen, Alltags- und Gebrauchsgegenstände, Textilien und Kitsch, daneben auch Back- und Gießformen.

In nahezu allen Kulturen der Erde spielt der Hase eine besondere Rolle. Im chinesischen Horoskop, als Glücksbringer, Symbol der Fruchtbarkeit, der Sündhaftigkeit und des Luxus, aber auch der Angst, sowie als Gott im alten Ägypten. Als literarische Figur hat er in Kinderbüchern, Märchen, Fabeln und Sagen eine ebenso große Bedeutung wie als Plüschtier; und natürlich auch als Osterhase in Form unzähliger Schokoladenfiguren.

Übrigens: bis heute kann nicht eindeutig erklärt werden, woher der Osterhase kommt.

  • Die Ausstellung eröffnet am 17. März mit einer Vernissage um 19 Uhr
  • Die Osterausstellung ist sonntags von 14 – 18h geöffnet.
  • Zusätzlich am Samstag, 1. April und am Ostermontag, 17. April

Wie immer findet eine Bewirtung während der Öffnungszeiten statt wie Kaffee, Tee Kuchen und sonstige Getränke. Eintritt frei - Spenden willkommen.
 

Bewertungen

Kunden empfehlen
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
ihre meinung ist uns wichtig