KIZ - Corona-Impfzentren im Kreis Esslingen / FAQ vom Landkreis

KIZ - Corona-Impfzentren im Kreis Esslingen starten am 22.01.21 / Online-Anmeldung ist freigeschaltet
veröffentlicht: 25.03.2021

Impfungen in den KIZ nur mit vorheriger Terminvereinbarung und generiertem Code möglich:

  • übers Internet: www.impfterminservice.de
  • oder telefonisch bei: Impftermin-Servicehotline Tel.: 116 117
  • Die Impfzentren sind, sofern ausreichend Impfstoff vorhanden, täglich von 7 bis 21 Uhr geöffnet.
  • Der Stuttgarter Firma Benchkram bietet mit impfterminradar.de eine Übersicht freier Impftermine, Terminbuchungen allerdings nur über das Impfservice-Portal
  • Der Ärzteverband Medi in Stuttgart hat eine eigene Internetplattform (ImpfTerminManagement.de) eröffnet, die impfwillige Bürger ab 18 Jahren mit Arztpraxen zusammenbringt, bei denen sich kurzfristig Impfkapazitäten aufgetan haben.

____________

Um auch denjenigen einen Impftermin zu besorgen, die keine Unterstützung aus ihrem näheren Umfeld erhalten, bietet in Leinfelden-Echterdingen das Team Senioren „#LE hilft“ Unterstützung an: HIER MEHR INFOS

_____________

> Zum Impftermin bitte Impfpass, Personalausweis, Gesundheitskarte und Vermittlungscodes (erhältlich bei Terminvereinbarung) mitbringen.
> Für die Impfung inkl. Beobachtungsphase nach Injektion ist eine Viertelstunde pro Patient veranschlagt. BIsherige Rückmeldungen berichten jedoch von einem Zeitaufwand von ca. 1 Stunde insgesamt: Anmeldung, obligatorischer Info-Film, Aufklärungsgespräch mit Arzt und Einverständniserklärung des Patienten, Impfen/Injektion und Beobachtungsphase.

Für die Einwohner des LANDKREISES ESSLINGEN gibt es zwei Impfzentren - sogenannte KIZ Kreisimpfzentren.

  • Esslingen Gewerbegebäude Zeppelinstraße 112
  • Leinfelden-Echterdingen - Messe Stuttgart, Messepiazza 1, Halle 9
    • elektronischen Leitsystem folgen. Gebührenpflichtige Parkplätze stehen auf dem Gelände zur Verfügung.

________________

Das Corona-Abstrichzentrum (PCR Tests) an der Messe Stuttgart in Leinfelden-Echterdingen schließt zum 03. Juni. Nach wie vor steht das CAZ in Wernau auf der Festplatzerweiterung montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr zur Verfügung.

>> Weiteres CAZ für Reiserückkehrer am Flughafen: CAZ Aiport Medical Center / Ecocare
>> COVID SCHNELLTEST ZENTEN Region Stuttgart / Esslilngen

​​​​​​​________________

Weitere Informationen:

Bewertungen

Kunden empfehlen
1
Average: 1 (1 vote)
 
Brigitte Herkle
0
26.05.2021
Vielleicht sollte man sich, was die Impfterminvergabe, ein Beispiel am Saarland nehmen. Da ist es so, dass man sich beim ausgewählten Impfzentrum in eine Liste einträgt und dann per E-Mail Termine genannt bekommt. >>>> MYLE KOMMENTIERT: ABSOLUT UNVERSTÄNDLICH WARUM DAS BEI DEN KIZ NICHT FUNKTIONIERT BZW VORWÄRTS GEHT.
 
Micha
0
19.05.2021
Wo kann ich mich denn Impfen lassen mit Johnson oder Astra? Das ist doch freigegeben für alle ??!!! >>>>> MYLE KOMMENTIERT: ES GIBT VERSCHIEDENE ONLINE-PLATTFORMEN, DIE ÜBER MÖGLICHE IMPFSTOFFE UND DEREN VERFÜGBARKEIT IN DEN JEWEILIGEN KIZ INFORMIEREN. SCHAUEN SIE DOCH MAL z.B. BEI https://impfterminradar.de/ ODER WÄHLEN SIE >> Tübingen IM IMPFTERMINSERVICE
 
Heidelinde
0
17.05.2021
Ich wollte meinen Termin am 17.05.2021 um 16:40 Uhr zum Impfen wahrnehmen nicht nur Ich sondern viele Andere auch und wurde aber alle wieder weggeschickt ohne Impfung da sie um 15:00 Uhr geschlossen haben. Am 16.05.2021 habe ich per Mail noch eine Terminerinnerung von dem Impfzentrum Esslingen bekommen aber nie eine Absage laut dem Herrn an der Tür. Ich soll am 18.05.2021 also am anderen Tag zwischen 8:00 und 15:00 Uhr wieder kommen sie haben das mit den anderen Leuten auch gemachen, dann ist unwahrscheinlich das dass geht. Ich weis nicht wie Sie sich das vorstellen! >>>>> MYLE KOMMENTIERT: das sind wirklich abartige Zustände in den Impfzentren im Umkreis von Stuttgart. Die Stuttgarter Zeitung hat hierzu ebenfalls einen erschreckenden Bericht gebracht. Leider haben wir von myLE.de als Infoplattform keinen Einfluss auf die KIZ (Kreisimpfzentren) in der Region. Der Zustand ist wirklich mehr als ärgerlich. Bleiben Sie guten Mutes - alles Gute, Ihr myLE Team
 
Sylvia
0
12.05.2021
Es ist zum ko*** . Da wird herum Diskutiiert, wie man die Leute zum Impfen tritt, aber es gibt keine Möglichkeit! Nirgendwo kommt man durch. Impfzentrum, da braucht man einen Code. Den kriegt man nicht, weil keine 'Termine frei sind. Husarzt, die sind nun mit der 2. IMpfung beschäftigt und nehmen keinen neuen an.# Angeblich wären nun viele Gruppen freigegeben. Aber soviele ab 60 gibts doch nicht! Märchenstunde! >>>> MYLE KOMMENTIERT : ES IST SEHR SCHWER AN EINRN TERMIN ZU KOMMEN. LEIDER HAT MYLE KEINEN EINFLUSS. ABER PANIK HILFT NICHT. WIR WERDEN ALLE DRANKOMMEN ... BITTE VERLIEREN SIE NICHT DIE GEDULD .
 
Anja
0
06.05.2021
es ist schier unmöglich einen Termin zum impfen zu bekommen seit Tagen versuche ich es im 10 Minuten Tackt über Stunden... NIX ich bin impfberechtigt Gruppe3 mein Hausarzt hat ne Liste bis weis der Kuckuck meine einzige Hoffnung ist derzeit das Betriebsärzte bald impfen dürfen dann hat das Lotto ein Ende >>>> MYLE KOMMENTIERT: es ist wirklich grenzwertig. Und nervenaufreibend. Bleiben Sie dennoch zuversichtlich. Evtl weichen Sie aus nach Tübingen oder Karlsruhe .. Stuttgart scheint derzeit hoffnungslos
 
Anja
0
19.04.2021
Ein totaler Reinfall hier überhaupt an einen Onlinetermin zu kommen! Ich bin impfberechtigt und an 2 Position wie die älteren Herrschaften ab 60 da ich im Krankenhaus arbeite. Allerdings wird bei der Vergabe des Codes nach dem Alter gefragte, wenn man da nicht über 60 angibt was mich ja nicht betrifft,ich aber genauso berechtigt bin erhalte ich auch lt. telefonischer Aussage eher weniger einen online Termin weil ich zu jung bin. Was für ein Quatsch könnte man dies bitte schnellst möglich ändern es gibt auch junge Menschen die genauso berechtigt sind und es sogar notwendiger hätten weil sie direkt mit COViD Patienten arbeiten und nicht in Rente sind oder eben auch eine Erkrankung haben die gleichwertig ist. D.h ich kann nur telefonisch etwas erreichen denn hier einen Termin online zu bekommen ist so gut wie unmöglich. Traurig so eine Schwachstelle und alles von alter abhängig zu machen ich bin stink sauer!!! >>>>> MYLE KOMMENTIERT : SIE HABEN VOLLKOMMEN RECHT. DAS IST ABSURD. LEIDER HABEN WIR VON myLE KEINEN EINFLUSS AUF DIE TERMINVERGABE ODER SOFTWARE. WIR SELBST VERZWEIFELN BEI TERMINANFRAGEN.
 
Lo
0
05.04.2021
Was ich bei der Terminvergabe nicht verstehe, ist warum man nicht eine Anmeldung macht, die sofort für alle möglich ist. Sobald dann ein Termin für die entsprechende Priorisierung/Reihenfolge möglich wird, wird man per Mail oder Post benachrichtigt und muss seine Auswahl bestätigen. Dies wäre kein Hexenwerk, sondern ein einfach strukturierter Ablauf. Jetzt fühlt man sich wie bei einer Lotterie, bei der man täglich oder Stündlich die Website aufsucht und eine Niete zieht. Was soll das? Das ist unwürdig und - noch viel schlimmer - eigentlich nicht wirklich nötig. >>>>>>>> MYLE KOMMENTIERT : WIR HOFFEN SEHR, DASS BALD DIE HAUSÄRZTE MIT IMPFEN BEGINNEN.
 
Silke Linz
0
04.04.2021
Hatte für meine Mutter Anfang März ein Terminpaar für den 30. März und den 23. April ergattert. Als Impfstoff wurde Biontec benannt und auch der Impfabstand von drei Wochen lässt eigentlich gar keinen anderen Impfstoff zu.Ungeachtet dessen sagte die Ärztin, dass für meine Mutter Astrazeneca geplant sei und lies auch nicht von ihrer Meinung ab. Meine Mutter war geschockt, konnte nicht mehr klar denken und lies sich damit impfen! Was lief da schief??? Der Zweittermin wurde nicht geändert, kann aber so nicht stehen bleiben. Sehr ärgerlich. Da bucht man mühsam Termin-Paare, die dann mit dem Impfstoff doch nicht zusammenpassen... Eine Erklärung wäre wünschenswert. >>>> myLE kommentiert : bitte wenden Sie sich an das Impfzentrum (Hotline 116117). myLE ist ein online-Marktplatz und Infodienst. Wir sind nicht ein KIZ. Wir vermitteln selbst keine Termine. Danke für Ihr Verständnis.