Infoabend „Bienensterben – was können wir tun“ | myle.de

Infoabend „Bienensterben – was können wir tun“

Infoabend „Bienensterben – was können wir tun“
veröffentlicht: 16.02.2020

Die Stadt Leinfelden-Echterdingen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein zum

INFOABEND: „Bienensterben – Was können wir tun?“

  • am Mittwoch, 19. Februar
  • 18 Uhr im Studio der Filderhalle.

Zudem besteht ab 17:30 Uhr die Möglichkeit zur Honigverkostung und es gibt Informationen zur Bienenhaltung.

Fachkundiger Referent ist der Leiter der Landesanstalt für Bienenkunde der Universität Hohenheim, Dr. Peter Rosenkranz.

Katja Siegmann vom Amt für Umwelt, Grünflächen und Tiefbau berichtet über insektenfreundliche Bepflanzungen in Leinfelden-Echterdingen.

Bewertungen

Kunden empfehlen
0
Noch keine Bewertungen vorhanden