Im Angesicht des Todes | myle.de

Im Angesicht des Todes

Unternehmen:
Im Angesicht des Todes
14,00 €
inkl. MwSt.
0
Widerrufsbelehrung

Das KZ-Außenlager Echterdingen 1944/45 und der Leidensweg der 600 Häftlinge

Stadt Leinfelden-Echterdingen

Das KZ-Außenlager Echterdingen 1944/45 und der Leidensweg der 600 Häftlinge

Von November 1944 bis Januar 1945 waren im KZ-Außenlager Echterdingen 600 jüdische Häftlinge in einem der Hangars untergebracht und mussten Zwangsarbeit für Reparaturarbeiten am Flughafen leisten. 119 von ihnen starben an Hunger, Kälte und Entkräftung. Der Historiker und Journalist Thomas Faltin hat in seinem Buch die Geschichte des KZ-Außenlagers auf den Fildern grundlegend erforscht. Er stellt den Alltag der Häftlinge aus 17 Nationen in ihrer verzweifelten Situation. Darüber hinaus verfolgt der Autor auch den Leidensweg der 600 jüdischen Häftlinge, für die Echterdingen nur eine Station innerhalb von langen Jahren KZ-Haft war.

  • Autor: Thomas Faltin u. a.
  • Veröffentlichungen des Stadtarchivs LE, Band 13
  • Leinfelden-Echterdingen 2008
  • 260 Seiten, 170 Abbildungen

Alle Veröffentlichungen des Stadtarchivs können Sie über den Buchhandel, beim Stadtarchiv (Telefon 0711 9975409) oder hier online über Bestellformular bestellen