Hand-in-Hand Spendenlauf 2020 - digital

Hand-in-Hand Spendenlauf 2020
veröffentlicht: 09.04.2019

NOVATEC präsentiert den Spendenlauf HAND-IN-HAND 2020 - eine Initiative zur Förderung des Kinder- und Jugendhospiz des Hospiz Stuttgart e. V.

Der Hand in Hand Spendenlauf für das Kinder- und Jugendhospiz des Hospiz Stuttgart geht in seine 8. Runde. In diesem Jahr kann der Lauf jedoch aufgrund der aktuellen Situation nicht wie gewohnt im Sportzentrum Leinfelden stattfinden. Als Alternative entwickeln wir derzeit eine App, die Ende des Monats fertig sein und uns eine digitale Durchführung des Laufes ermöglichen wird. Wir freuen uns auf alle Laufbegeisterten und alle, die dem Spektakel beiwohnen möchten wenn es wieder heißt:
 
» Wir gehen Hand in Hand - geht mit! «

Der Lauf soll als gesellschaftliches Ereignis Spenden sammeln und gleichzeitig den Menschen die Arbeit eines Kinder- und Jugendhospiz näherbringen. Im letzten Jahr konnten mit 1.772 Läufern, 41.755 Runden, 16.702 km insgesamt erfreuliche 64.131,30 Euro gespendet werden. Eine super Leistung von allen Beteiligten.

Anmeldung demnächst HIER

Hand-in-Hand - Initiative zur Förderung des Kinder- und Jugendhospiz des Hospiz Stuttgart e.V.
Die Hand-in-Hand Initiative zur Förderung des Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart wurde im Jahre 2012 gegründet. Der erste Spendenlauf fand 2013 in Leinfelden statt. Gründungsmitglieder waren damals abgesehen von dem Vorstand Patrick Prokop, Friederike Schlecht, Sebastian Schulz und Ioannis Vozicis. Durch ihre Unterschrift und Unterstützung war die Basis für den Verein geschaffen. Hand-in-Hand ist seit April 2014 ein eingetragener Verein und sieht sich als Engagement verschiedener Menschen, die durch die Durchführung verschiedener Projekte direkt zum Fortbestand, zur Weiterentwicklung und zur Arbeit des Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart beiträgt. Die Förderung erstreckt sich über verschiedene Bereiche, darunter vor allem Projekte zur direkten und indirekten finanziellen Unterstützung des Hospiz Stuttgart. Die Hauptaufgabe der Hand-in-Hand Initiative besteht darin, die Gesellschaft auf die Thematik und die Arbeit eines Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren. Unterstützung kann nur in angemessenem Umfang geleistet werden, wenn die Thematik Tod in unserer Gesellschaft nicht weiter als Tabuthema gehandhabt wird. Um die Transparenz für Unterstützer und Interessierte jederzeit gewährleisten zu können, ist der Spendenempfänger stets das Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart selbst.
 

Bewertungen

Kunden empfehlen
0
Noch keine Bewertungen vorhanden