Gebrannte Erde - Skulpturen von Margot Spuhler | myle.de

Gebrannte Erde - Skulpturen von Margot Spuhler

Gebrannte Erde - Margot Spuhler, Skulpturen
veröffentlicht: 23.08.2018

Der Mensch, geformt aus Tonerde, steht im Zentrum des künstlerischen Schaffens von Margot Spuhler. "Meine Skulpturen entstehen durch Schlagen und Brechen der Tonerde. Die Objekte werden mehrfach gebrannt und mit verschiedenen Oxiden, Sulfaten und Salzen behandelt. Das Thema meiner Arbeiten ist der Mensch mit seinen archaischen Bezügen. Raue Materialilität und Brüchigkeit stehen für die Vergänglichkeit und verweisen auf die Realität unserer menschlichen Existenz."

Margot Spuhler, wohnhaft in Dettenhausen, Studium an der Freien Kunstschule Nürtingen, seit 1985 eigene Werkstatt und Teilnahme an internationalen Symposien.
 

  • Vernissage: Samstag, 15. September 2018, 17.00 Uhr
  • Einführung: Cornelia Buder, Kunsthistorikerin
  • Ausstellungsdauer: 15. September bis 14. Oktober 2018

Die Galerie ist samstags von 16.00 bis 18.00 Uhr, sonntags von 11.00 bis 13.00 Uhr und nach Absprache geöffnet.

GALERIE ALTES RATHAUS MUSBERG
Kulturkreis Leinfelden-Echterdingen e.V.
Filderstraße 44 . 70771 Leinfelden-Echterdingen

Der Kulturkreis Leinfelden-Echterdingen e.V. stellt in der Galerie Altes Rathaus Musberg zeitgenössische Kunst aus. Unser Ziel ist es, der Öffentlichkeit ein möglichst breites, aktuelles und abwechlungsreiches Spektrum der Bildenden Kunst zu präsentieren. Informieren Sie sich HIER auf der Website des Vereins.

Bewertungen

Kunden empfehlen
0
Noch keine Bewertungen vorhanden