Aktionen Bestattungen

Brosig Bestattungen - Kondolenzratgeber

Kondolenzratgeber - jetzt online

Samstag, August 11, 2018 - 13:41

Sprachlos? Wie drückt man sein Beileid aus?

Schreiben Sie in einfachen Worten, was Sie denken und fühlen. BROSIG BESTATTUNGEN gibt wertvolle Tips zur Beileidsbekundung.
Informieren Sie sich unverbindlich und kostenfrei HIER im Downloadbereich der BROSIG BESTATTUNGEN WEBSITE

Gerne steht Ihnen Simon Brosig und Team natürlich auch persönlich für Ihre Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Rufen Sie uns einfach an ...

Continue...

Viele Informationen auf einen Klick

Donnerstag, November 10, 2016 - 15:21

Auf unserer Website finden Sie ausführliche Informationen rund um das Thema Bestattungen. Hier können Sie in Ruhe zum Beispiel unsere hilfreichen Ratgeber, unser Sortiment und weitere nützliche Informationen durchstöbern.

Schauen Sie einfach vorbei unter www.brosig-bestattungen.de

Gerne stehen wir Ihnen natürlich auch persönlich für Ihre Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Rufen Sie uns einfach kurz an ...

Continue...
Bestattungsvorsorge - Jetzt schon an Übermorgen denken?

Bestattungsvorsorge - Jetzt schon an Übermorgen denken?

Samstag, Dezember 3, 2016 - 20:11

Sie machen sich Gedanken über Ihr eigenes Ableben? Sie möchten Ihren Hinterbliebenen schwierige Entscheidungen abnehmen? Sie hätten Ihren letzten Weg einfach gerne selbst geregelt?
​Kommen Sie vorbei. Wir bieten unverbindliche und kostenlose Vorsorgegespräche an.

Continue...

Alternative Bestattungen

Freitag, November 17, 2017 - 12:45

Als junges Bestattungsunternehmen auf den Fildern beschäftigen wir uns tagtäglich mit dem Thema "Sterben". Besonders wichtig ist es uns dabei, Berührungsängste abzubauen. Aus diesem Grund sind wir auch dieses Jahr wieder mit dabei, wenn die Stadt Leinfelden-Echterdingen den gelben Teppich ausrollt mit ihrem Messeauftritt auf der Familie + Heim in Halle 6.

Wir laden Sie dazu ein, uns und unser Unternehmen kennenzulernen – und das nicht erst im Ernstfall.

Übrigens: über "Alternative Bestattungsformen" informieren wir mit einem Vortrag auf der LE-Bühne:

  • Montag, 20.11. - 13:00 Uhr
  • Samstag, 25.11. - 13:30 Uhr
Continue...
Berührungsängste abbauen . der Tod gehört zum Leben

Berührungsängste abbauen . der Tod gehört zum Leben

Mittwoch, Juli 4, 2018 - 19:20

Berührungsängste mit dem Thema TOD abbauen - das haben wir uns auf die Fahne geschrieben. Sterben und Tod dürfen keine Tabuthemen sein. Dennoch regeln die wenigsten zu Lebzeiten, wie ihre Bestattung mal aussehen soll.

Ersparen Sie Ihrer Familie oder Freunden den Ärger, wenn Sie aufgrund von finanziellen Belastungen ggf. dazu gezwungen werden, eine ungewünschte alternative Bestattungsform zu wählen.

Lassen Sie sich beraten, was Sie heute schon regeln und festhalten können. Wir sind auf dem Messestand der Stadt Leinfelden-Echterdingen auf der diesjährigen Familie + Heim - Messe Stuttgart. Schauen Sie unverbindlich vorbei ...

Continue...
Diamant-Bestattung - über Generationen unvergänglich

Diamant-Bestattung - über Generationen unvergänglich

Mittwoch, Juli 4, 2018 - 20:57

Die Diamant-Bestattung ist die persönlichste und einfühlsamste Art, Abschied zu nehmen. Zunehmende Mobilität und Globalisierung erschweren oft den regelmäßigen Besuch und die langjährige Pflege einer Grabstätte. Im Vergleich zu traditionellen Bestattungsarten ist ein Erinnerungsdiamant ein ganz persönlicher Ort der Trauer, der Erinnerung und der Freude.

Erinnerungsdiamanten sind auch über Generationen hinweg unvergängliche persönliche Erbstücke.

Seit einigen Jahren ist es möglich, die Asche des Verstorbenen zu einem Diamant wachsen und formen zu lassen und diesen zu einem Schmuckstück weiterzuverarbeiten. Der Prozess dauert je nach Größe (Karat) 3 bis 12 Monate. Dieser Erinnerungsdiamant ist chemisch und physikalisch ein echter Diamant.

In Kooperation mit ALGORDANZA (CH) – Mitglied des Schweizerischen Verbandes der Bestattungsdienste - ermöglicht BROSIG BESTATTUNGEN, dem Erinnern an einen geliebten Menschen Ausdruck und Dauer zu verleihen. Das komplexe Herstellungsverfahren erfolgt im ALGORDANZA-Werk in Graubünden - mit größter Sorgfalt, Werkschätzung und Diskretion. Der Diamant entsteht einzig aus dem Kohlenstoff der Asche eines geliebten Verstorbenen. Jeder synthetische Diamant ist ein Unikat und widerspiegelt die Einzigartigkeit des Verstorbenen. Nach Fertigung gemäß Ihren Wünschen, wird jeder einzelne Edelstein kontrolliert und das ALGORDANZA Echtheits-Zertifikat ausgestellt.

Erinnerungsdiamanten – ein Symbol der Liebe.

Informieren Sie sich über diese neue, bezaubernde Art des Gedenkens. Simon Brosig von BROSIG BESTATTUNGEN steht Ihnen für weitere Details jederzeit zur Verfügung.

Weitere Bestattungsformen auf der Website der BROSIG BESTATTUNGEN

Continue...
Brosig Bestattungen Baum-Bestattung

Baum- und Naturgräber

Samstag, Januar 20, 2018 - 20:26

Aufgrund der Nähe zur Natur aber auch dem Wegfall der Grabpflege, entscheiden sich immer mehr Menschen für die Bestattungsform "Baum- oder Naturgrab".

Auf bestimmten Friedhöfen (wie auch den Waldfriedhöfen in Leinfelden und Stuttgart) oder ausgewiesenen Friedwäldern, Almwiesen oder an Bergbächen, z.B. der „Oase der Ewigkeit“ in der Schweiz, können Urnen beigesetzt oder die Asche sogar frei verstreut werden. Der natürliche Charakter des Gebietes muss erhalten bleiben.

Informieren Sie sich über Möglichkeiten und Kosten in einem persönlichen, diskreten Gespräch mit Simon Brosig von BROSIG BESTATTUNGEN.

Weitere Bestattungsformen auf der Website der BROSIG BESTATTUNGEN

Continue...
Ballon-Bestattungen Brosig Bestattungen

Ballon-Bestattung - wo die Freiheit unendlich ist

Montag, November 20, 2017 - 20:46

Über einigen unserer Nachbarländer (Frankreich, Holland, Schweiz) ist es erlaubt, die Asche des Verstorbenen bei einer Fahrt mit einem Ballon zu zerstreuen. Wie viele andere Bestattungsarten setzt diese Art der Luftbestattung eine Kremierung (Einäscherung / Feuerbestattung) des Verstorbenen voraus.

Damit die Angehörigen nochmal in Ruhe Abschied nehmen können, wird die Urne mit der Asche des Verstorbenen am Startplatz aufgebahrt. Dann wird die Urne am Ballonkorb befestigt und auf Wunsch mit Blumen geschmückt. Ab einer bestimmten Fahrthöhe und über dem bestimmten Gebiet, wird die Asche des Verstorbenen beigesetzt. Meist können bis zu 3 Angehörige bei der Zeremonie-Fahrt im Heißluftballon teilnehmen und falls gewünscht, ist auch eine musikalische Begleitung möglich.

Mit einem Navigationsgerät werden die genauen Koordinaten des Bestattungsortes definiert und in einer Urkunde für die Hinterbliebenden festgehalten.

Vorteile der Ballonbestattung:

  • Keine Grabnutzungsgebühren
  • Keine Grabmal / Grabstein Kosten
  • Keine Grabpflege

Informieren Sie sich über diese Form der Bestattung ganz individuell und diskret bei BROSIG BESTATTUNGEN. Simon Brosig berät Sie gerne über Möglichkeiten und Kosten.

Weitere Bestattungsformen auf der Website der BROSIG BESTATTUNGEN

Continue...
Wir gedenken unserer Verstrobenen - Gedenkfeier 2018

Wir gedenken unserer Verstrobenen - Einladung zur Gedenkfeier 2018

Montag, Juni 18, 2018 - 19:28

Haben Sie einen lieben Menschen verloren? Dann sind Sie herzlich eingeladen zu unserer GEDENKFEIER 2018 am ERINNERUNGSBAUM am Friedhof in LE-Musberg. Lassen Sie uns gemeinsam in ruheseliger Atmosphäre unserer Verstorbenen gedenken.


"Lange saßen sie dort und hatten es schwer. Aber sie hatten es gemeinsam schwer und das war ein Trost." Astrid Lindgren
  • Samstag, 23. Juni 2018 - 14 Uhr
  • Friedhof Musberg - Parkplatz
  • Wir begleiten Sie ab dem ausgeschilderten Friedhofsparkplatz

Sie haben Fragen zum Thema Bestattung? Oder können wir Sie bei einem konkreten Anliegen unterstützen und beraten? Wir sind gerne für Sie da. Schauen Sie bei uns in der Filderstrasse 31 in LE Musberg vorbei, oder rufen Sie uns an bzw. schicken Sie eine Email. Gerne vereinbaren wir einen Termin, wann immer es Ihnen passt.

Continue...
Bestattungsvorsorge: jetzt schon an übermorgen denken

Bestattungsvorsorge: jetzt schon an übermorgen denken

Montag, August 6, 2018 - 14:11

Als junges Bestattungsunternehmen auf den Fildern beschäftigt sich Simon Brosig und Team tagtäglich mit dem Thema "Sterben". Besonders wichtig ist es ihm dabei, Berührungsängste abzubauen.

Und dazu gehört auch eine moderne Bestattungsvorsorge: Heute schon an übermorgen denken und Angehörige nicht nur finanziell, sondern auch emotional entlasten. Denn Simon Brosig und Team unterstützen Sie dabei, die eigene Bestattung zu planen und auch finanziell abzusichern - für viele Menschen stellt dies eine große Beruhigung dar.

Definieren Sie selbst Ihre persönlichen Wünschen und Vorstellungen, und klären Sie alle entstehenden Kosten im Vorfeld ab. Sie können dafür auch ein Treuhandkonto anlegen oder anderweitig Rücklagen bilden. Wenn gewünscht, können Sie auch alle nötigen Unterlagen und Vereinbarungen bei BROSIG BESTATTUNGEN hinterlegen.

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten der Bestattungsvorsorge. Simon Brosig und Team beraten Sie individuell, kompetent und selbstverständlich nach Ihren Wünschen!

Lesen Sie mehr auf unserer Website: https://www.brosig-bestattungen.de/bestattungsvorsorge.html

Continue...
Weitere Grabarten in Leinfelden-Echterdingen seit 2019

Weitere Grabarten in Leinfelden-Echterdingen seit 2019

Samstag, Dezember 19, 2020 - 19:17

Seit Sommer 2019 bietet die Stadt Leinfelden-Echterdingen weitere alternative Grabarten an. Auf Grund dessen, dass auf dem Waldfriedhof in Leinfelden die Bäume rar werden und eine Erweiterung nicht möglich ist, wurden auf dem Waldfriedhof in Stetten die "Urnengräber im Baumhain" angelegt. Zudem bietet die Stadt in Echterdingen pflegefreie Erdrasengräber und auf dem Waldfriedhof in Leinfelden (ab 2020 auch in Musberg und auf dem Waldfriedhof in Stetten) Kolumbarien an.

Urnengräber im Baumhain:

In einer Rasenfläche werden hierbei mehrere Bäume in einem Raster gepflanzt. Um die einzelnen Bäume herum sind ringförmig Urnenbeisetzungen möglich. Kreisförmige Pflasterzeilen kennzeichnen jeweils optisch die Bereiche, in welchen die Bestattungen durchgeführt werden. Die Beisetzungen im Baumhain sollen halbanonym erfolgen. Hierfür erhält jeder Baum einen Gedenkstein, auf welchem die Namen der Verstorbenen auf Wunsch angebracht werden können. Es besteht die Möglichkeit, auf der Belagsfläche vor dem jeweiligen Gedenkstein u.a. Blumen abzulegen. Die Rasenfläche des Grabfeldes soll freigehalten werden, damit der Baumhain mit geringem Aufwand gepflegt werden kann. Bei den „Urnengräbern im Baumhain“ handelt es sich wahlweise um Reihengräber (eine Belegung mit 20 Jahren Ruhezeit) und Wahlgräber (bis zu zwei Beisetzungen mit 25 Jahren Nutzungsdauer). Die Größe der Gräber beträgt 80 x 80 cm. 

Erdreihengräber als Rasengräber:

Auf den Friedhöfen besteht bisher die Möglichkeit einer anonymen Urnenbestattung. Immer wieder wurde der Wunsch bei der Verwaltung geäußert, eine anonyme Bestattung auch für diejenigen zu ermöglichen, die keine Feuerbestattung wünschen. Aus diesem Grund wird auf dem Friedhof in Echterdingen ein erstes für Angehörige pflegefreies Grabfeld für Erdbestattungen als Reihengräber eingeführt. Dieses soll als Pendant zu den anonymen Urnengräbern in einer halbanonymen Form (Möglichkeit am Gedenkstein Namen anzubringen und Blumen abzulegen).

Urnenwände/Kolumbarien:

In allen Stadtteilen von LE besteht seitens der Bevölkerung eine hohe Nachfrage nach Urnenwänden als pflegefreie Grabart. Die erste Urnenwand auf den städtischen Friedhöfen wurden im Zuge des Baus der neuen Aussegnungshalle in Echterdingen in die Fassade integriert, gefolgt von einer Urnenwand auf dem Waldfriedhof Leinfelden und dem Friedhof Musberg. Mittelfristig ist dies auch auf dem Waldfriedhof Stetten geplant.
 

Sollten Sie sich für weitere Informationen zu Bestattungsarten in Leinfelden-Echterdingen interessieren, können Sie sich gerne vertraulich an Simon Brosig von BROSIG BESTATTUNGEN in Musberg wenden.

Continue...
Umweltbewußt, bis zum Schluss: Sargtruhe 100% metallfrei

Umweltbewußt, bis zum Schluss: Sargtruhe 100% metallfrei

Freitag, Februar 19, 2021 - 16:57

Als junges Bestattungsunternehmen auf den Fildern und kleines, engagiertes Team, das mitten im Leben steht, beschäftigt wir uns beruflich mit dem Sterben. Und wir möchten Berührungsängste mit dem Thema "Tod und Sterben" abbauen. Die Beziehung zwischen einem Bestatter und seinen „Angehörigen“ ist eine zutiefst menschliche. Denn es geht nicht nur um die Organisation der notwendigen Abläufe. Begleitung und Betreuung der Angehörigen stehen im Zentrum unserer Arbeit. Unsere Betreuung stimmen wir genau auf Ihre persönliche Situation ab.

Neu in der Ausstellung haben wir einen 100% metallfreien Sarg unseres Lieferanten Dietrich Sargfabrikation. Wir finden den Gedanken dahinter sowie die Umsetzung wirklich lobenswert. Bei der Produktion der Särge garantiert der Sarghersteller aus Neuhütten bei Wüstenrot hohe Qualität, Präzision, Zuverlässigkeit und absolute Diskretion.

Als zukunftsorientiertes Unternehmen ist uns und unseren Lieferanten die Umwelt und deren Schutz ein wichtiges Anliegen. Daher empfehlen wir generell Särge ohne umweltschädlichen Lacke oder Polituren, auch achten wir bei unserer Sargauswahl auf geringe Transportwege und niedrigen Schadstoffausstoß, indem für die Produktion überwiegend Holz aus der Region verarbeitet wird. Truhen und Boxen sind in verschienden Holzarten und Ausführungen erhältlich.

Schauen Sie gerne bei uns rein - online oder live bei BROSIG BESTATTUNGEN in der Filderstrasse 31 in LE Musberg. Wir informieren Sie unverbindlich und in aller Ruhe.
Continue...