1000 und 1 Gesicht für die Menschlichkeit - neuer Weltrekord zugunsten STELP geplant | myle.de

1000 und 1 Gesicht für die Menschlichkeit - neuer Weltrekord zugunsten STELP geplant

1000 und 1 Gesicht für die Menschlichkeit - machen auch Sie mit!
veröffentlicht: 07.08.2018

Zugunsten der Hilfsorganisation „STELP e.V. – supporter on site" plant SCHWARZARBEIT (Redaktionsbüro SCHWARZtexte und Fotografie Cornelia & Markus Schwarz) ein besonderes Charity Projekt und rufen allerseits zur Unterstützung auf.

Projekt Speed-Shooting: 1000 und 1 Gesicht für die Menschlichkeit

  • Samstag, 15. September
  • von 12:30 bis ca. 17 Uhr am Pariser Platz Stuttgart
  • Start Foto-Shooting zum Weltrekord um 14 bis 16 Uhr

SCHWARZARBEIT möchte auf dem Pariser Platz in Stuttgart einen neuen Weltrekord aufstellen. Der Fotograf Markus Schwarz wird um 14 Uhr starten und innerhalb von 7.200 Sekunden (= 2 Stunden) 1.001 Schwarz-weiß-Portraits unter freiem Himmel schießen. Dank seines mobilen Portraitequipment werden die Bilder Studioqualität haben. Der bestehende Rekord der Berliner Fotografin Linda Köhler-Sandring (888 Bilder in 1 Stunde 58 Minuten) aus dem Jahre 2017 soll damit überboten werden.

Schirmherr des Megaprojekts ist Timo Hildebrand - ehemaliger Nationaltorhüter und Deutscher Meister 2007. Er ist das Gesicht Nummer 0001.

Jeder Teilnehmer unterstützt das Projekt mit 2 Euro Teilnahmegebühr, die ohne Abzug der Hilfsorganisation STELP e. V. zugeht. STELP e.V. - supporter on site” ist eine zivile Hilfsorganisation aus Stuttgart (STuttgart hELPs) und unterstützt dort, wo die Not am größten ist - politisch und konfessionell unabhängig

Idealerweise bitte im Vorfeld anmelden und Foto-Einverständniserklärung - HIER ZUM DOWNLOADEN - bitte ausgefüllt im Vorfeld abgeben. Die Portrait-Bilder werden ausschließlich im Zusammenhang mit diesem Projekt verwendet.

Alle Details rund um das Projekt "1000 und 1 Gesicht für Menschlichkeit"  HIER nochmal als PDF zum Downloaden.

Rund um die Aktion gibt es verschiedene kulturelle, kulinarische und auch musikalische Highlights:

Alle Einnahmen gehen selbstverständlich ohne Abzüge der STELP e.V. zu. Alle arbeiten an diesem Tag ehrenamtlich und auch die Gastronomie wird alle Speisen und Getränke nur gegen Spenden ausgeben und zugunsten des Projektes auf Einnahmen verzichten.

Von 14 bis 16 Uhr werden wir alle zusammenstehen und unser Gesicht für die Menschlichkeit zeigen ... und all das an diesem Tage zusammengetragene Geld geht zu STELP, damit es Kindern dieser Welt ein wenig besser geht.

ANMELDUNG

 

Bewertungen

Kunden empfehlen
0
Noch keine Bewertungen vorhanden